Gewichtsreduktion ohne zu hungern

Chinesische Behandlungen zur Gewichtsreduktion

Abnehmen mit chinesischer Massage
Abnehmen mit chinesischer Massage

Ich möchte schnell abnehmen .....diese Satz hören wir täglich im Abnehmzentrum Wuppertal. Unserer 35-jährigen Erfahrung nach im Bereich gesunde Ernährung, abnehmen mit Akupunktur oder Chi Nei Tsang empfiehlt unseren Klienten, nicht mehr als 1 Kilo Gewichtsreduktion pro Woche anzustreben. Bei den chinesischen Gewichtsreduktion geht es um gesundes abnehmen ohne Diätplan oder Diät Produkte.

Chinesische Bauchmassage (Chi Nei Tsang) - Abnehmen und den Stoffwechsel anregen durch gezielte Massagen


Unter den zahlreichen Methoden zur Gewichtsreduktion ohne Diät gilt in China seit mehreren tausend Jahren die gezielte Massage mit Chi Nei Tsang als die wirksamste.

Bei der Chi Nei Tsang Massage handelt es sich um eine energetische-Massage der inneren Organe um den Stoffwechsel anzukurbeln.
Diese therapeutische Massage ist in der Traditionellen Chinesischen Medizin feste verwurzelt. Sie erzeugt eine indirekte Bewegung im Körper. Dabei regt sie die Durchblutung an, strafft die Muskulatur und fördert den Fettabbau im Gewebe. Zudem werde bei der Massage spezielle Akupunkturpunkte auf den entsprechenden Meridianen (Leitbahnen) angesprochen und behandelt.

Während der Sitzung liegen Sie entspannt auf einer Massageliege.

Die Bauchregion um den Nabel wird von Kleidern befreit, denn die Massage wird direkt auf der Haut verabreicht.

Es werden unter therapeutischer Leitung die Organe massiert - beginnend mit dem Dick- und Dünndarm - dann Bauchspeicheldrüse, Leber, Gallenblase und Nieren, um diese zu entgiften, neu zu beleben und den Abnehmprozess zu mobilisieren.



Traditionelle chinesische Akupunktur - der Weg zur Gewichtsreduktion ohne Diät
Die klassische Akupunktur basiert auf der Lehre von Yin und Yang, die später durch die Fünf-Elemente-Lehre und der Lehre von den Meridianen ergänzt wurde. Sie verwendet drei Verfahren:

Einstechen von Nadeln in die Akupunkturpunkte
Erwärmen der Punkte (Moxibustion)
Massage der Punkte (Tuina, Akupressur)

Akupunktur ist ein wesentlicher Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sie ist eine seit mehr als 2000 Jahren bewährte medizinische Heilweise, die durch das Nadeln spezifischer Punkte die körpereigenen Heilungskräfte aktiviert und die Gesundheit erhält oder wiederherstellt.

In der Akupunktur werden rund 400 Akupunkturpunkte benutzt, die auf den so genannten Meridianen liegen. Zur Vereinfachung wurde das heute gängige Modell von zwölf Hauptmeridianen, die jeweils spiegelbildlich auf beiden Körperseiten paarig angelegt sind, eingeführt. Acht Extrameridiane und eine Reihe von sogenannten Extrapunkten ergänzen dieses Modell. Nach dem Modell der Traditionellen chinesischen Medizin wird durch das Einstechen der Nadeln der Fluss des Qi (Lebensenergie) beeinflusst.k
Eine Alternative zur klassischen Körperakupunktur stellt die chinesische Ohrakupunkturbehandlung dar. Diese stellte sich in der Behandlung der gezielten Gewichtsreduktion als erfolgreichere Behandlung heraus.

Vordergründig arbeiten wir in unserem Abnehmzentrum mit der chinesischen Ohr Akupunktur. Hierbei benutzen wir sowohl Elektro-Akupunkturgeräte als auch Laserakupunktur-Geräte. Hierdurch entstehen keine Schmerzen (Einstich durch die Nadeln) bei der Behandlung der einzelnen Behandlungspunkte.

5 Elemente Ernährung zur gezielten nachhaltigen Gewichtsreduktion

Wichtig:
Vor jeder Ernährungsberatung/Ernährungsumstellung im Sinne der chinesischen 5 Elemente Ernährung führen wir mit Ihnen gemeinsam einen Test durch, um zu bestimmen, welcher "Ernährungstyp" Sie im Sinne der traditionellen chinesischen Medizin sind. Erst hiernach ist eine auf Sie persönlich abgestimmte Ernährungsumstellung möglich.
Essen im Sinne der chinesischen 5 Elementelehre ist auch für deutsche Menschen sehr einfach und äusserst schmackhaft.

Selbstverständlich erhalten Sie von uns zahlreiche Rezeptvorschläge, welche auf Sie persönlich zugeschnitten sind. Diese enthalten KEINE exotischen Zutaten oder komplizierte Kochvorgänge.

Die chinesische Ernährungslehre teilt auch Lebensmittel nach Yin und Yang ein, wobei Yin für Kälte und Yang für Wärme steht. Diese Einteilung ist nicht zu verwechseln mit der tatsächlichen Temperatur der Speisen: Yin-Lebensmittel sind zum Beispiel viele Obstsorten, Gurken, Tomaten, grüner Tee und Milch. Als Yang gelten unter anderem Trockenobst, Fenchel, Lauch, Gewürze, Fleisch und Fisch. Es gibt auch eine Gruppe neutraler Nahrungsmittel wie Kohl, Möhren, Hülsenfrüchte oder Getreide.

Parallel werden die Lebensmittel auch noch in fünf Gruppen nach den Elementen eingeteilt:

Dem Element Holz entspricht der saure Geschmack. Hierzu gehören zum Beispiel Essig, Orangen, Tomaten, Weizen und Huhn.
Dem Element Feuer wird der bittere Geschmack zugeordnet. Entsprechende Lebensmittel sind etwa Rote Bete, Rucola, Roggen und Schafkäse.
Dem Element Erde entspricht der süße Geschmack und Lebensmittel wie Kartoffeln, Mais, Butter, Eier, Rindfleisch und Karotten.
Zum Element Metall gehört der scharfe Geschmack und Nahrungsmittel wie Zwiebeln, Senf und Gänsebraten.
Dem Element Wasser wird der salzige Geschmack zugeordnet. Entsprechende Lebensmittel sind Salz, Fisch, Hülsenfrüchte, Oliven und Wasser.

Sowohl zu viel Yin als auch zu viel Yang im Körper erzeugen nach der Lehre der TCM Krankheiten oder Befindlichkeitsstörungen. Da der Anteil der Energien bei jedem Menschen individuell ist, kann die für ihn richtige Ernährung nach den Fünf Elementen nur nach einer vorherigen Feststellung der Yin- und Yang-Anteile festgelegt werden, um keine unerwünschten Wirkungen hervorzurufen. Zu viel Yin wird dann durch ein Schwergewicht der Yang-Lebensmittel ausgeglichen, zu viel Yang durch Yin-Zufuhr. Die Basis der Mahlzeiten bilden jedoch neutrale Nahrungsmittel.

Jede Mahlzeit soll möglichst alle fünf Geschmacksrichtungen (sauer, bitter, süß, scharf, salzig) und auch alle fünf Farben (grün, rot, gelb, weiß und blau/schwarz) enthalten. Vegetariern wird empfohlen, möglichst viele gekochte Speisen zu essen, um genügend Energie zu erhalten.

Chinesische Heilkräuter Medizin helfen zum erfolgreichen Abnehmen
In der chinesischen Arzneimittel-Kräutertherapie haben in über zweitausendjähriger Anwendung Pflanzenteile (Wurzeln, Rinden, Blüten, Stengel und Blätter), Mineralien und tierische Produkte ihre heilende Wirkung erwiesen. Dabei gilt: das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile.
In Rahmen der Gewichtsreduktion haben sich diverse unterschiedliche chinesische Heilkräuter als äusserst wirksam erwiesen, um sein Wunschgewicht gesund und nachhaltig zu erreichen.

Ba Guan Behandlung (Schröpfbehandlung) zur bewußten Gewichtsreduktion
Bei dieser Behandlung handelt es sich um die traditionelle, chinesische Schröpfbehandlung. Dabei werden mehrere Gläser auf der Haut aufgebracht welche die Stoffwechselorgange (z.B. Leber, Darm usw.) erwärmen und anregen. Das Verfahren ist seit Tausenden von Jahren bekannt und wird in unseren Behandlungsräumen zur Entgiftung des Körper sowie zur Stoffwechselaktivierung erfolgreich eingesetzt.

Moxabehandlung begleitet das gesunde chinesische Abnehmkonzept perfekt
Bei der Moxabehandlung handelt es sich um einen Vorgang der Erwärmung von speziellen Arealen am Körper und Akupunkturpunkten mittels glimmenden Moxakrauts (getrocknete Blätter der Artemisia vulgaris = Beifuß). Auch diese Therapie wurde in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) entwickelt.
Diese Behandlungsform wird auch mit „Brennen“ übersetzt. Diese Therapiemethode hat ebenfalls eine jahrtausendelange zurückreichende Tradition. Diese chinesische Behandlung eignet sich ebenfalls bestens zum gesunden und nachhaltigen Abnehmen.

Gua Sha - Massage Schabetechnik aus China zur Stoffwechsel Anregung
Der Name Gua Sha (刮痧), setzt sich zusammen aus Gua (刮, "schaben") und Sha (痧, "akute Krankheit"). Gua Sha ist eine volksheilkundliche chinesische Behandlung, die auch im Abnehmzentrum Wuppertal mit eingesetzt wird, um erfolgreich das Körpergewicht zu reduzieren.


Qigong
Qigong (chinesisch 氣功) ist eine traditionelle chinesische Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Qigong Übungen dienen der Harmonisierung und Regulierung des Qi-Flusses im Körper und unterstützen ebenfalls die erfolgreiche Gewichtsreduktion ohne Diät. Im Abnehmzentrum Wuppertal erlernen Sie solche einfache Übungen auch, um dauerhaft das erreichte Ziel des Wunschgewichtes zu halten.
Übrigens:
Das älteste überlieferte Werk der chinesischen Medizin, Huangdi Neijing So Wen wird auf die Zeit um 200 v. Chr. datiert. In ihm finden sich bereits die ersten schriftlichen Hinweise auf Qigong Körperübungen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren